Winter mit der K-5

Nach den ergiebigen Schneefällen der letzten Tage war heute die Gelegenheit, die K-5 ausführlich bei Winterwetter zu testen. Auch bei deutlichen Minusgraden hat die Kamera einwandfrei gearbeitet. Für die Belichtungsmessung stellt Schnee aber immer eine Herausforderung dar. Gemeinsam mit grauem Himmel sind die meisten Fotos mit einer Belichtungskorrektur von +0,3 bis +1.0 EV aufgenommen.

Dortmunder U

Auf einem Glascontainer sind noch Überreste der letzten Feierlichkeiten übrig geblieben…

Auf dem Glascontainer

Der Autofokus arbeitet unter diesen Verhältnissen sehr schnell und zuverlässig. Aussetzer konnte ich keine feststellen. Praktisch ist die Funktion, nach einer Aufnahme noch eine RAW-Datei speichern zu können. Falls erst nach geschossener Aufnahme der Gedanke kommt, das Foto lieber auch als RAW-Datei zu speichern, um so beispielsweise bessere Möglichkeiten der Nachbearbeitung am PC zu haben, funktioniert dies im Wiedergabemodus einfach per Druck auf die AE-L Taste für das jeweils letzte Foto.

BVB Schirm

Der LiveView-Modus arbeitet problemlos und bietet zwei präzise digitale Wasserwaagen an, mit deren Hilfe sich die Kamera exakt waagerecht ausrichten lässt. Über das Menü kann auf Wunsch eine automatische Horizontkorrektur hinzugeschaltet werden, die – im Rahmen der maximalen Korrekturmöglichkeit des ShakeReduction-Systems – das Bild präzise ausrichtet und die Feinkorrektur auf einem Stativ damit erleichtert.

Eiszapfen in Dortmund-Hörde

Der Akku der Kamera hat problemlos für etwa 150 Fotos bei -5°C gehalten, zum Schluss aber bereits „gelb“ gemeldet.

Phoenix West

Der automatische Weißabgleich hat durchweg neutrale Fotos ohne sichtbare Farbstiche geliefert. Leider kann Adobe Photoshop Lightroom in der Version 2 (bzw. der letzten Version 2.7) keine RAW-Dateien im PEF-Format öffnen. Entsprechende Updates sind nur für die neuere Version 3 veröffentlicht worden. DNG-Dateien der K-5 können aber auch mit älteren Versionen problemlos verarbeitet werden.

Café "Linie 403" auf der Kampstraße

Weitere Eindrücke der K-5 werde ich in den nächsten Tagen veröffentlichen.

Ich wünsche euch allen noch einen schönen zweiten Weihnachtsfeiertag! Kommentare und weitere Fragen gerne unten über die Kommentar-Funktion.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin
twitterrssinstagramflickr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Comments links could be nofollow free.