Pentax K-x gewinnt TIPA-Auszeichnung

Als beste digitale Spiegelreflexkamera im Einsteiger-Segment hat die K-x den TIPA Award (TIPA = Technical Press Image Association) gewonnen, der von der TIPA als Vereinigung europäischer Fachjournalisten vergeben wird. In der Begründung wird auf einen attraktiven Preis zusammen mit hochwertiger Technik hingewiesen.

Ich selbst habe die K-x bisher nur bei einer Reihe von Usertreffen und anderen Gelegenheiten ausprobieren können. Insgesamt scheint sie eine Kamera ohne besondere Schwächen zu sein, die darauf ausgelegt ist, ohne großes Aufsehen einfach nur Fotos zu machen. Gute Akkus natürlich vorausgesetzt.

Meldung bei Pentax.de:
www.pentax.de/de/news/1291/foto_news.php

Diskussion bei DigitalFotoNetz.de:
forum.digitalfotonetz.de/viewtopic.php?t=77045

Laut TIPA wird die Auszeichnung unabhängig und ohne Einfluss durch die Hersteller vergeben. Für die Nutzung des entsprechenden Logos wird aber eine Gebühr für die Nutzungslizenz fällig. Diese ist nicht verpflichtend für die Gewinner, dürfte aber im Regelfall bezahlt werden, da quasi jeder Gewinner auch mit dem begehrten Logo beworben wird (Mehr Informationen bei photoscala vom 18.08.2006: www.photoscala.de/Artikel/Preise-kosten-Geld).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Comments links could be nofollow free.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.