Fahrradsternfahrt Dortmund 2014

„Ab auf die Straße! Mobil ohne Auto.“ war auch 2014 das Motto der zweiten Dortmunder Fahrradsternfahrt am 15. Juni 2014. Start der Hauptroute war am Nordmarkt und in mehreren Schleifen ging es für mehr als 1.400 Radlerinnen und Radler rund um die Innenstadt, zu den Westfalenhallen, ins Kaiserstraßenviertel, zum Borsigplatz und am Ende zum Fahrradfest auf den Friedensplatz. Ich habe die Tour fotografisch begleitet und stelle hier einige Fotos bereit.

Fahrradsternfahrt 2014: Westfalenhallen
Fahrradsternfahrt 2014: Westfalenhallen

Nach der Durchquerung der Innenstadt machten die mehr als 1.400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Schleife über die Hohe Straße Richtung Süden zu den Westfalenhallen.

Fahrradsternfahrt 2014: Borsigplatz
Fahrradsternfahrt 2014: Borsigplatz

Ein Highlight für die meisten war zweifelsohne die Umrundung des Borsigplatzes mit Ein- und Ausfahrt über die Borsigstraße. Viele Schaulustige haben sich am Rand versammelt, Handys gezückt und über die Aktion diskutiert. Insgesamt blieb der größte Dortmunder Auto-Kreisverkehr für mehr als zehn Minuten durch die Polizei voll gesperrt.

Fahrradsternfahrt 2014: Tweed-Fahrt
Fahrradsternfahrt 2014: Tweed-Fahrt

Schon am Vormittag startete eine Tweed-Fahrt im Kreuzviertel bei RadGebiet, die sich der Hauptroute angeschlossen hat. Hier ein Teil der Gruppe auf dem Wallring in Höhe des Dortmunder U.

Fahrradsternfahrt 2014: Einfahrt zum Friedensplatz
Fahrradsternfahrt 2014: Einfahrt zum Friedensplatz

Schließlich ging es vom Wallring wieder in die Innenstadt und auf den Friedensplatz, wo alle auf die gute Infrastruktur des WM Public-Viewings zurückgreifen konnten und viele weitere Stände aufgebaut wurden. Dazu gehörten Verpflegung, aber auch Infostände von Punta Velo, ADFC, VCD, BUND, AOK, Stadt Dortmund und vielen Weiteren.

Fahrradsternfahrt 2014: Podiumsdiskussion
Fahrradsternfahrt 2014: Podiumsdiskussion

Nach Ankunft aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer gab es eine Podiumsdiskussion u. a. mit Werner Blanke (ADFC, links), Oberbürgermeister Ullrich Sierau (Mitte) und Lorenz Redicker (VCD, rechts). Ullrich Sierau betont hier die hohe Bedeutung des Radverkehrs im politischen Programm der Stadt Dortmund und in seinen persönlichen Zielen als Oberbürgermeister.

Fahrradsternfahrt 2014: Fahrradfest
Fahrradsternfahrt 2014: Fahrradfest

Auf den Leinwänden des Public Viewings wurden Fotos und Videos gezeigt.

Fahrradsternfahrt 2014: Friedensplatz
Fahrradsternfahrt 2014: Friedensplatz

Zum Abschluss der Blick vom Dach des Rathauses auf den Friedensplatz. Gegen 17 Uhr endete die Veranstaltung – rechtzeitig zum Anstoß des ersten Fußballspiels des Tages um 18 Uhr.

Die nächste Sternfahrt soll am 21. Juni 2015 stattfinden.

Weitere Informationen:

Fahrradsternfahrt Dortmund

Komplette Fotostrecke

Fahrradsternfahrt 2013

Fahrraddemo 2012

Unterstützer der Sternfahrt:

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin
twitterrssinstagramflickr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Comments links could be nofollow free.